Anzahl Headhunter   Experteer

 

Ø Zum detaillierten Test

JobLeads

Ø  Zum detaillierten Test

  Placement24

 

    Ø Zum detaillierten Test
Anzahl Headhunter   Monster

 


Ø Zum detaillierten Test

  Jobware

 


    Ø  Zum detaillierten Test

  Stepstone

 

    Ø Zum detaillierten Test
Anzahl Headhunter   Indeed

 

Ø Zum detaillierten Test

  Kimeta

 

    Ø  Zum detaillierten Test

Jobrapido

 

Zum detaillierten Test

Start   »   Stellenbörsen   »   Jobware Test
Jobware Test


www.jobware.de



 

         Zusammenfassung

 

  • Kostenlose Jobsuche ohne Registrierung
  • Großes Angebot an Job- und Bewerbungstipps
  • Seriöser Eindruck

Leistungen bei Jobware

Screenshots


Kostenlose Services (ohne Registrierung)
  • Jobs suchen
  • Jobs ansehen 
  • auf Jobs bewerben
  • Mailagent
Kostenlose Zusatzangebote
  • Brutto Netto-Rechner
  • Gehaltsrechner

Tipps zu folgenden Bereichen:

  • Berufsorientierung
  • Bewerbung
  • Vorstellungsgespräch
  • Gehalt
  • Jobkündigungen
Kosten / Preise
  • Alle Services sind kostenlos

So haben wir Jobware getestet

Zusammenfassung


Allgemein

Jobware ist ein kostenloses Jobportal, das sein Angebot klar an Fach- und Führungskräfte richtet.

Das Portal empfängt uns mit einem schlichten Design, das das Erscheinungsbild der Site auf Grund seiner Geradlinigkeit übersichtlich hält und nicht vom Wesentlichen, nämlich der Suche, ablenkt. Genau dieser widmen wir uns und führen unseren ersten Test an der Suchfunktion durch.

 

Suchfunktion

Um eine Vergleichbarkeit zwischen den einzelnen Anbietern herzustellen, führen wir unseren Test bei allen Stellenbörsen zur selben Zeit, mit demselben Job-Titel und für den selben Ort durch. Am Donnerstag, den 16. Januar gegen 12 Uhr suchen wir nach dem Job "Kfz-Mechatroniker" in der Region Baden-Württemberg (wir suchen in der ganzen Region, da in einzelnen Städten die Trefferquote leider zu gering war, um aussagekräftig vergleichen zu können). Jobware.de liefert uns 10 Treffer. Ein mageres Ergebnis, wenn man die Trefferzahl der Konkurrenz betrachtet: Monster.de liefert 76 Treffer, bei stepstone.de sind es 53 Jobs. Ein Faktor von fast 8 ist eine nicht unerhebliche Diskrepanz, die den Aufholbedarf für Jobware deutlich signalisieren sollte.
 Gesmateindruck
 Anzahl Jobs in DE  k.A.
Mitgliederprüfung
Grundfunktionen Kostenlos
Link  www.jobware.de
Suchfilter  
Testdatum  16.01.2014

Um die Suche effizienter zu gestalten, bietet das Portal eine Hand voll Suchfilter an. Dazu gehören Region / Umkreis, benötigte Qualifikation, benötigte Berufserfahrung, Hierarchie sowie Berufsfeld. Schnell wird klar, dass die Suche nur effektiv genutzt werden kann, wenn man auch wirklich nach einer Fach- Führungspositionen sucht - Such-Parameter wie bspw. "Hierarchie" dürften für einige Ausbildungsberufe von geringerem Interesse sein. 

Für die Bedürfnisse von Fach- und Führungskräften ist Jobwares Suchfunktion allerdings ohne Zweifel die mächtigste in unserer Kategorie "Stellenbörsen".

Wodurch sich Jobware noch von seiner Konkurrenz absetzen kann, ist die Rubrik "Studentenjobs", die wir bei keinem der Konkurrenten vorgefunden haben. Neben studentischen Stellen werden uns dort auch Nebenjobs und Praktika angeboten. Von der Filterfunktion in dieser Rubrik sind wir allerdings weniger überzeugt. Das Ergebnis können wir lediglich nach Studienrichtung, Ort und Jobtyp eingrenzen. Obwohl wir keinen direkten Vergleich zu anderen Portalen ziehen können, führen wir dennoch eine Testsuche in der Rubrik "Studentenjobs" durch und erhalten am 16. Dezember gegen 10:45 Uhr 24 Jobs in Hamburg mit dem Stichwort "Online Marketing". Ein Ergebnis, das sich durchaus sehen lässt.

 

Profil und Funktionen

Auf die Möglichkeit, sich zu registrieren, wird bei Jobware gänzlich verzichtet. Alle Jobangebote sind für alle (unregistrierten) Besucher gleichermaßen und im vollen Umfang zugänglich. Klickt man auf "Bewerben", öffnet sich entweder eine e-Mail-Maske oder ein online-Bewerbungsformular, je nachdem was das jeweilige Unternehmen hinterlegt hat. Die beiden Konkurrenten Monster und Stepstone sind hier mit ihren Profilfunktionen einen Schritt weiter. Dort können einmalig alle relevanten Daten hinterlegt werden, die dann später immer wieder ganz bequem per Mausklick für das Bewerbungsverfahren verwendet werden können.

Dennoch kann man sich passende Jobangebote wie bei den anderen Portalen auch per Mail zusenden lassen. Statt sich zu registrieren, kann einfach die Mailadresse hinterlegt werden. Diese Funktion wird pro Suchanfrage in den Suchergebnissen angeboten - so kann gewährleistet werden, dass nur passende Jobangebote zugesendet werden. Sucht man also "Online Marketing" in Hamburg kann man sich genau für die passenden Treffer für den Jobmail-Service anmelden.

Jobwares Userpolitik kommt vielen Usern entgegen, die vor einer Registrierung zurückschrecken. Dennoch kann der Anbieter auf diese Weise nicht den Service bieten, den die Konkurrenz kostenlos zur Verfügung stellt (z.B. Jobmatching). Wir sehen zwar die userfreundliche Absicht, finden aber, dass Service stets im Vordergrund stehen sollte und geben Jobware an dieser Stelle Abzüge für fehlenden Funktionsumfang im Vergleich zur Konkurrenz.

 

Zusatzangebote

Jobware kann mit seiner sehr umfangreichen und vielfältigen Rubrik namens "Ratgeber" punkten. Dort sind Tipps, Tricks und sogar (Bewerbungs-) Vorlagen zu finden. Zu folgenden Themengebieten findet man viel nützlichen Content: Berufsorientierung, Bewerbung, Vorstellungsgespräch, der Weg zur Führungskraft, Gehalt, Jobkündigungen, Magazin und Allgemeines. Sogar ein Brutto Netto Gehaltsrechner stehen ebenso zur Verfügung wie  ein ganzes ebook, das kostenlos zum Download angeboten wird und zur "perfekten Bewerbung" verhelfen soll.
Hier kann Jobware definitiv punkten und das hohe Niveau seiner Konkurrenten sogar noch übertreffen.

 

Datenschutz und Sicherheit

Der Tatsache geschuldet, dass keine Registrierung auf dem Portal möglich ist, werden dort auch wenige sensible Daten hinterlegt, die es zu schützen gälte. Bei der Registrierung des JobMail-Dienstes muss die Mailadresse erst verifziert werden, ehe der Dienst tatsächlich funktioniert.

 

Fazit

Jobware macht einen sehr seriösen und userfreundlichen Eindruck und kommt in schlichtem Design daher. Das sehr große Angebot an karriererelevantem Content übertrifft unsere Erwartungen und kann die Konkurrenz um Längen überholen. Bei den elementaren Funktionen müssen wir leider einige Punkte abziehen. Wo einige User die größte Stärke des Portals sehen, sehen wir eine große Schwäche: Die fehlende Profilfunktion. Zwar ist bei Jobware die elementare Funktion, nämlich die Jobsuche völlig kostenfrei und für jeden auch ohne Registrierung zugänglich, allerdings gehen so auch wertvolle, sehr effiziente Funktionen verloren wie beispielsweise das Jobmatching oder das passive Gefunden-werden. Nimmt man noch die sehr schwache Trefferquote hinzu, schafft es Jobware nur auf den letzten Platz unserer Kategorie "Stellenbörsen".

 
Jobware ist ohne Registrierung in vollem Umfang nutzbar - leider auf Kosten der wertvollen Profilfunktion.

Doch überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie unseren detaillierten Testbericht. ► ►